Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Mitarbeiter*in im sozialpädagogischen Bereich (m/w/d)
Sozialpädagoge oder Meister/Fachwirt/Technikerpädagogischen Bereich  in Köln

(für den Bereich SGB III §49 Berufseinstiegsbegleitung)

 

DAA Köln

Die Deutsche Angestellten-Akademie gehört bundesweit zu den führenden Anbietern im Bereich der beruflichen Aus- und Fortbildung.

Zur Begleitung unserer Teilnehmer*innen suchen wir Mitarbeiter*innen im soziapädagogischen Bereich  in Vollzeit (39 Stunden/Woche) für eine abwechslungsreichen Tätigkeit.

 

Aufgaben: 

  • Beratung, Förderung und Betreuung von Schülern an den
  • jeweiligen Förder-, Haupt- und Gesamtschulen vor Ort (Beginn mit der Vorabgangsklasse)
  • Dokumentation individueller Entwicklungsabläufe
  • Akquise von Praktikums- und Ausbildungsstellen
  • Netzwerkarbeit vor Ort
  • Ansprechpartner für die vor-Ort Agenturen
  • Dokumentation in Form eines Eingliederungsplanes

Anforderungen:

  • Erwartet wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit (Diplom, Bachelor oder Master).
  • Pädagogen (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen. Ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen diese innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen. Ein abgeschlossenes Studium schließt auch den Erwerb der Berufsbefähigung
    (z. B. staatliche Anerkennung) mit ein.
  • Ebenfalls anerkannt werden Meister, Techniker oder Fachwirte mit Ausbildereignungsprüfung, welche innerhalb der letzten fünf Jahre über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen verfügen. Darüber hinaus muss innerhalb der letzten fünf Jahre eine praktische Erfahrung in den dualen Ausbildungsberufen und eine mindestens einjährige Führungserfahrung bzw. Ausbildungserfahrung nachgewiesen werden.
  • Erfahrungen in der Berufseinstiegsbegleitung, Berufsvorbereitung, Benachteiligten Förderung oder Ausbildung von jungen Menschen sind wünschenswert.
  • polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)


Vergütung: Gruppe 8 unserer Vergütungsvereinbarung / Vollzeit 39 Stunden wöchentlich

Eintrittsdatum: ab sofort, diese Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet

Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen und anspruchsvollen Aufgabe haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Bewerbungsportal, oder per Mail an Frau Elke Klein  zu. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Online-Bewerbung

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Anrede*
  • Frau
  • Herr

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken Sie auf "Durchsuchen", um Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) hinzuzufügen.
Laden Sie uns diese bitte möglichst in einem pdf-Dokument hoch.
Die Größe der Datei darf insgesamt nicht mehr als 8 MB betragen.

 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Online-Bewerbung angeben, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.